Verlag O’Connell Press gegründet (Phantastik)

OP-08

Heute ist es endlich so weit: Wir können die Katze aus dem Sack lassen :)

Mit O’Connell Press gründeten Sean und ich zum 1. Oktober 2013 den Phantastik-Verlag für’s neue Jahrtausend: eBooks statt Totholzmedien, lautet unsere Devise, denn wir wollen dem digitalen Medium klar den Vorzug geben, obwohl auch der eine oder andere Printtitel nicht auszuschließen ist. Alte und neue Stimmen der deutschen Phantastikszene sollen bei O’Connell Press ein Zuhause finden. Mit hochwertiger Covergestaltung und anspruchsvollen Inhalten wollen wir nicht nur Fanboys und Geekgirls, sondern auch Gelegenheitsleser ansprechen. Mit ersten Titeln ist Anfang 2014 zu rechnen.

O’Connell Press: Der Verlag für Phantastik – abseits von Massenware und Mainstream.

Welttag des Buches – Die Drachen sind da!

Soeben habe ich mein Buchschenkerpaket abgeholt. Zu meiner großen Freude hat alles wunderbar geklappt und als wir das Paket gleich vor Ort in der Gemeindebücherei Vogt öffneten (eine Mitarbeiterin fragte, ob ich ein Exemplar an die Bücherei verschenken wolle), lagen tatsächlich fein säuberlich 30 Exemplare von Tad Williams/Deborah Beale: Die Drachen der Tinkerfarm darin. Und was noch besser ist: Es handelt sich um eine Sonderedition, extra zum Welttag des Buches. Jedenfalls freue ich mich schon auf das fleißige Verschenken der Bücher an Freunde, Bekannte, Verwandte, Kollegen und Nachbarn – ganz im Sinne der Aktion unter dem Motto: Lesefreunde teilen Lesefreude! Mehr zum Hintergrund dieser spannenden, erstmaligen Initiative zum UNESCO Welttag des Buches am 23. April 2012 findet man hier.

Und hier seht ihr selbst, wie schön die zu verschenkenden Drachenbücher aussehen :)

Heyne: Gewinnspiel für Leseratten

Für alle Leseratten und Belesenen ist sicherlich das derzeitige Gewinnspiel von Heyne interessant.

Man kann dort mit Wissen und etwas Glück ein Paket mit spannenden und unterhaltenden Taschenbüchern gewinnen. Unter allen Einsendern, die die Gewinnspielfragen richtig beantworten, werden 50 Buchpakete mit je 6 Heyne-Büchern und 100 Buchpakete mit je 3 Heyne-Büchern verlost. Teilnahmeschluss ist der 16. Mai 2012. Das Gewinnspiel und weitere Infos hierzu findet man hier.
An alle Teilnehmenden an dieser Stelle schon einmal: Viel Erfolg :)

Adventskalender (literarisch) – hinter Türchen Nr. 10 unser Beitrag

Hohoho – hinter dem heutigen Türchen Nr. 10 in diesem Autorenadventskalender

findet sich ein literarischer Beitrag von Sean und mir. Einfach hier schauen ;)

Viel Spaß dabei!


Super Rezension auf Cat On A Wheel

Klasse Rezension zu unserem aktuellen ebook “Verloren im Intermundium” auf Cat On A Wheel:

” Gefüllt mit Spannung, Grusel und Witz hinterlassen sie Spuren, in denen man gern und nachhaltig spazieren geht. Ich bitte um Nachschub! Da hätte ich gern weitergelesen.”

Die gesamte Rezi findet man im Original hier

Halloween – grausliges Fundstück eingetroffen!

Heute hatte ich mein grausliges Fundstück im Mail-Postfach entdeckt, passend zu Halloween!

Es handelt sich hierbei um einen alten Fischer mit Gedächtnisverlust, der sich aber möglicherweise auch nur verstellt …
Dieses “Fundstück” soll mir Inspiration sein für meinen Horror-Beitrag zu der geplanten Anthologie mit dem Arbeitstitel  “Fundstücke des Grauens”
des Wortkuss-Verlags. Ich freue mich sehr, sind mir doch spontan zwei sehr gruslige Ideen hierzu eingefallen :)

Entstehen wird Mitte 2012 aus all den Fundstücken, die an die ausgewählten Autoren verschickt wurden, eine fantastische Kurzgeschichtensammlung (ebook und Print).

Hier findet man die Liste aller Autoren und ihrer zugehörigen Fundstücke. Ich meine, hier ist die dicke Leser-Gänsehaut schon vorprogrammiert ^^

Autorenvertrag und ein grausliges Fundstück

Heute habe ich den Autorenvertrag des Wortkuss-Verlags zu einer geplanten Anthologie mit dem Arbeitstitel  “Fundstücke des Grauens” in meinem Mailaccount vorgefunden. Entstehen wird hier Mitte 2012 eine fantastische Kurzgeschichtensammlung (ebook und Print) unter Mitwirkung von weiteren ausgewählten, eigens für diesen Zweck vom Wortkuss-Verlag angesprochenen Autoren. Jeder Autor erhält zu Halloween sein “Fundstück des Grauens”, zu dem er dann eine schaurige Story schreiben wird. Ich bin schon sehr gespannt auf mein Fundstück und freue mich schon jetzt darauf, eine dicke Gänsehaut beim Leser zu erzeugen!