Herausforderung Nr. 777 angenommen

Autoren und Autorinnen fordern sich derzeit mit der Nr. 777 gegenseitig heraus – so auch ich seitens mehrerer lieber Kollegen und Kolleginnen. Diese Herausforderung beinhaltet, 7 Sätze von Seite 7 des gerade in Arbeit befindlichen Werks bei Facebook oder im eigenen Blog zu posten, um dann 7 andere AutorInnen herauszufordern, das ebenfalls zu tun. Eine interessante Idee, wie ich finde, bei der ich gerne mitmache.

Hier also meine sieben Sätze von Seite sieben (wobei sich in Kürze evtl. noch ein Prolog „vorschieben“ könnte 😉 )

Er spürte förmlich, wie die Wesen der Nacht aus ihren Löchern und Felsspalten krochen und an ihm hinaufwollten, um in seine Körperöffnungen zu dringen und Besitz von ihm zu ergreifen. Immerhin taten das einige der Motten und Würmer bekanntermaßen tatsächlich bei allen, die es wagten, sich nach Verlöschen des Tageslichts weiterhin draußen aufzuhalten. Es gab da diese Aurellienwürmer, die sich durch ihre besonders sanfte Oberflächenstruktur vollkommen unbemerkt am Körper des Opfers hinaufarbeiteten und in die Ohren schlüpften, um ins Innere vordringen zu können. Hatten sie diesen Weg unbemerkt hinter sich gebracht, so beschritten sie den Pfad ihres ewigen Erfolgs, indem sie langsam aber stetig die Lungenflügel ihrer Beute auffraßen, bis diese verendete. Sonst war er immer aufgesprungen und hatte seinen Leib wild abgeklopft, wenn er an solche Geschöpfe und ihre Essgewohnheiten gedacht hatte, heute jedoch hoffte er fast, die Würmer würden ihn auseinandernehmen und zu reiner Biomasse zersetzen. Während er darüber nachdachte, wie es wohl sein mochte, langsam zu Abfall zu zerfallen, spürte er eine sanfte Berührung an seinem Ellbogen und fuhr zusammen. Etwas Pelziges glitt über seinen Oberarm, das ihm eine Gänsehaut verursachte, was bei seiner äußerst robusten Haut überaus selten vorkam.

Übrigens habe ich vor, das Werk, aus dem der Ausschnitt stammt, bis Jahresende zu vollenden 🙂

So, und jetzt ihr 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s