„Festival of Steam“ – Lesung in Second Life

Sean1Seans heutige Lesung aus Tír na NÓg (und teilweise auch aus Túatha dé Dannan) in Second Life im Rahmen des „Festival of Steam“ war mehr als beeindruckend – sowohl vom Vortrag her als auch vom Ambiente. Der Autor saß in einem schwebenden Korbsessel unterhalb einer riesigen Gottesanbeterin, während ich in meinem Liegestuhl chillen konnte – hach 😉
(gemeint sind natürlich jeweils unsere Avatare – aber es ist TATSÄCHLICH ein geiles Gefühl: Man hört gut, kann von allen Seiten per Kameraeinstellung sehen – und die Kulisse sucht ihresgleichen …)

Sean2

Susi1Ambiente

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s