Ein Appell

Ich finde es einfach nur widerlich und beschämend, was in unserem Land gerade passiert. Und diejenigen, die immer noch nicht begriffen haben, worum es hier geht: Ein Blick in die Geschichte hilft. Waren nicht wir diejenigen, die sich hinsichtlich der Geschehnisse „damals“ immer fragten: „Wie konnte das geschehen? Warum haben alle weggeschaut?“
Einige Wenige schaffen es jetzt, der Masse Ängste einzureden, die absurd sind. Sascha Lobo hat hierzu dieser Tage einen Artikel verfasst, den ich in diesem Zusammenhang gerne unterschreiben möchte.
Welche Auswirkungen das Ganze schon erreicht hat und wie EKELHAFT es schon geworden ist, zeigte der neueste Fall einer E-Mail an Hannah Beitze, in der sie im Zusammenhang mit #Friedenswinter eine Morddrohung erhielt.
Spätestens jetzt heißt es: Aufstehen GEGEN diesen Hass, der jeglicher Grundlage entbehrt. Steht auf und sagt: Mit uns nicht!

Hier noch der beste Beitrag zum Thema, finde ich. Von Ken Jebsen.
Auch dies hier ist ein überaus lesenswerter Blogbeitrag (von Trutz Podschun) , wie ich finde.

2 thoughts on “Ein Appell

  1. Pingback: Stellung beziehen- eine Linksammlung | Mittsommars Blog

  2. Richard Wolter: Ich lebe zwar schon seit langem nicht mehr in Deutschland, bin aber dennoch erschuettert ueber die Entwicklungen. Hoeren denn die Religionskriege niemals auf? Lernen die Menschen niemals dazu? Ich bin zutiefst betroffen…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s